Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Flughafen Sylt GmbH aktualisiert, mit Wirkung ab dem 01. März 2022, ihre Entgeltordnung.

In Anbetracht der steigenden Inflation, höherer Energiekosten und zahlreicher Investitionen in Infrastrukturprojekte (Terminaloptimierung, Runway-Befeuerung, Vorfeldbeleuchtung, Umweltmaßnahmen, etc.) haben wir uns dazu entschieden, die Landeentgelte mit Bedacht anzuheben. Zur nachhaltigen Anerkennung des Lärmschutzes werden Anträge auf Sonderöffnung nun in stündlichem Abstand vor Flughafenöffnung, oder nach -schließung, durch ein Multiplikationsprinzip, teurer. Für unsere kurzentschlossenen Kunden freuen wir uns mitteilen zu können, dass die bisherigen Stornoentgelte von 50% auf 30% des Antragswertes verringert werden konnten.

Die gesamte Entgeltordnung finden Sie hier: Entgeltregelung ab 01.03.2022

Wir danken weiterhin für die qualitativen Verbesserungsvorschläge unserer Gäste, die wir für Sie gemeinsam umsetzen, um Ihnen stets eine qualitativ hochwertige Flughafeninfrastruktur anzubieten.

Mehr Neuigkeiten zu unseren Infrastrukturprojekten bietet Ihnen unser Social Media Stream, z. B. auf Facebook.